Zrinski gewinnt Spitzenspiel gegen TUS Zeppelinheim

Torfestival in Heusenstamm! Mit einem verdienten 5:3-Sieg gegen TUS Zeppelinheim, bestätigte die SG Heusenstamm Zrinski nicht nur ihren Aufwärtstrend (dritter Sieg in Folge), sondern zog auch an der TUS vorbei und rangiert somit auf dem 3. Platz. Die Weichen für den Heimsieg stellte man bereits vergangenen Mittwoch nach dem Training - mit einem Grillfest zelebrierte man die gute Stimmung innerhalb der Mannschaft.

Die geschlossene Mannschaftsleistung zeigte man dann auch am Sonntag auf dem Platz. Dort legte man los wie die Feuerwehr und bekam bereits nach sieben Minuten einen Handelfmeter zugesprochen, der jedoch nicht genutzt werden konnte. Nur drei Minuten später machte es Bosnjak besser und köpfte eine perfekt getretene Ecke von Vodanovic zur Führung. Danach wurde die SG etwas nachlässig und ließ den Gästen aus Zeppelinheim etwas zu viel Platz. Prompt bestraften die Gäste den Freiraum und gingen mit einem Doppelschlag (13., 28. Minute) sogar in Führung. Nach dem Rückstand drehte die SG allerdings richtig auf und bog noch vor der Pause das Spiel: Mit genialen Pässen aus dem Mittelfeld von Kico und M. Schmidt, avancierte Konczalla dabei einmal mehr zum Matchwinner. Erst traf der Torjäger zwei Mal selbst (39., 41. Minute), dann war er maßgeblich am kuriosen Eigentor der Gäste aus Zeppelinheim (44. Minute) beteiligt.

In der zweiten Hälfte hielt die TUS das Tempo hoch. Nach einem Handelfmeter verkürzten die Gäste sogar auf 4:3 (54. Minute). Nach dem Anschlusstreffer blitzte einmal mehr die starke Abwehr der SG auf, die keinen Treffer mehr zuließ. Stattdessen erhöhte Bosnjak zum 5:3 Schlusstreffer (87. Minute). Damit steht die SG vier Spieltage vor Schluss auf einem tollen 3. Platz und gastiert am kommenden Sonntag bei der SSG Langen.

Aufstellung: Gimpis - Ivkovic - S. Ganss - Bayraktaroglu - M. Schmidt - Bosnjak - F. Ganss - Korcanin - Neatnica (70. Min, Kalbfleisch) - Vodanovic - Konczalla

Kommentar schreiben

Kommentare: 0