Kantersieg im Verfolgerduell

Agnello und Konczalla mit 3er Pack

Am Sonntag empfing die Zrinski den 1. FC Langen.

Von der ersten Minute an wurden die Vorgaben des Trainers umgesetzt - mit hoher Laufbereitschaft wurde dem Gast kein Platz zum Spielaufbau gegeben.

Die erste klare Torchance im Spiel vergab Kulke, sein Kopfball landete an der Latte. Wenige Minuten später machte es Rückkehrer Konczalla besser - die verdiente Führung. Weitere zahlreiche Möglichkeiten konnten nicht im Kasten des Gastes untergebracht werden, so ging es lediglich mit einer 1:0 Führung in die Pause.

 

Sehr druckvoll kamen die Heusenstämmer aus der Kabine und belohnten sich durch Konczalla und zweimal Agnello mit 3 Treffern in 4 Minuten. Letzterer machte nach einem Eckball seinen Hattrick per Kopf perfekt. Zum Ehrentreffer kam der Gast aus Langen nach einem Freistoß in Strafraumnähe, den Abpraller konnte der Stürmer über dem am Boden liegenden Keeper ins Tor befördern.

Der kurz zuvor eingewechselte Sheirzei erzielte das wohl schönste Tor des Nachmittags - nach Balleroberung in Höhe der Mittellinie konnte er den Gästekeeper mit einem sehenswerten Lupfer bezwingen. Abgerundet wurde dieser vediente Sieg durch den dritten Treffer von Konczalla kurz vor Schluss.

 

Aufstellung: Gimpis - Ivkovich, Kalbfleisch, Wagner - Ganss S., Heil, Incesu, Ganss F.,Agnello - Konczalla, Kulke (Nardella, Salilli, Sheirzei)

 

Torfolge: 1:0 Konczalla (23. Minute) 2:0 Konczalla (46. Minute) 3:0 Agnello (47. Minute) 4:0 Agnello (50. Minute) 5:0 Agnello (60. Minute) 5:1 (65. Minute) 6:1 Sheirzei (85. Minute) 7:1 Konczalla (87. Minute)

 

 

Die Reserve verlor ihr Heimspiel gegen Maroc Offenbach unglücklich mit 3:4. Nachdem man einen 0:2 Rückstand noch vor der Halbzeit drehen konnte, wurde das Spiel in den letzten Minuten noch aus der Hand gegeben. Der Vorsprung auf die Abstiegsplätze beträgt nur noch 5 Punkte.