Arbeitssieg gegen AL Amal

4:1-Heimsieg

Gegen die Gäste aus Dietzenbach  komplettierte die Zrinski unter Flutlicht den ersten Rückrundenspieltag. Aus Sicht des Gastgebers konnte die Partie nicht besser starten. Gleich in der 6. Minute war es Hessam Salili nach Vorlage von Steinheimer, der ins leere Tor einschob. Die erwartete Sicherheit gab dieser Treffer jedoch nicht und man musste relativ schnell in der 14. Minute nach einer Ecke den Ausgleich hinnehmen. In Folge tat sich die Heimmannschaft schwer wieder ins Spiel zu kommen - fehlendes Zweikampfverhalten war hierfür symptomatisch. Die noch einzig nennenswerte Aktion in Durchgang eins führte zum erneuten Führungstreffer durch Steinheimer nach Flanke von Michele Agnello. 

 

Nach dem Seitenwechsel erspielte man sich zahlreiche Torchancen, die jedoch ungenutzt blieben und man konnte es Joannis Gimpis verdanken, dass die Führung zu diesem Zeitpunkt bestand hielt. Mit einigen Klasse Parade verhinderte er den möglichen Ausgleich. 

 

In der 75. Minute war es dann doch so weit und man erzielte den ersehnten dritten Treffer durch De Astis nach Vorlage von Koncalla. Nun war den Gästen der Zahn gezogen und man hatte in Folge dessen noch einige Möglichkeiten das Ergebnis auszubauen. Lediglich einmal traf die Zrinski Offensive noch das Tor der Gäste - Alleingang Koncalla (84. Minute).

 

Kommenden Sonntag steht für beide Teams ein Auswärtsspiel an - die Erste tritt bei Türkgücü Dietzenbach (14:45 Uhr) an, die Reserve reist zur zweiten Vertretung der SG Egelsbach (13:00 Uhr).