Erfolgreicher Start ins neue Jahr

Zrinski gewinnt auswärts 3:1

Auf dem schlechten Kunstrasen und bei widrigen Witterungsverhältnissen trat die SG Heusenstamm bei der SSG Langen zum ersten Pflichtspiel 2013 an. In der ersten halben Stunde spielten die Gäste mit ihrer -in der Winterpause- neu formierten Viererkette, als hätten sie nie anders gespielt. Durchaus konzentriert und solide von hinten heraus bestimmten sie das Geschehen auf dem Platz. Durch eine Traumtor von Necip Incesu konnte man zudem schnell in Führung gehen. Nach einer weiteren guten Aktion über die rechte Seite, flankte -der an diesem Tage besonders auffällig spielende- Christopher Götz den Ball punktgenau auf den Fuß von Stefano DeAstis, der so das 2:0 erzielen konnte. Von nun an ließ die Zrinski jedoch das Spiel etwas schleifen und brachte den Gegner durch indivudelle Ballverluste und Fehlpässe zurück ins Spiel. Kurz vor der Halbzeitpause klärte Götz nach einer Ecke auf der Linie und rettete das 2:0 in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte versuchten die Gastgeber nochmals Druck auf den Kasten von Toni Ricciardi auszuüben, was der Zrinski jedoch Platz zum kontern bescherte. Wieder ein guter Angriff über die rechte Seite führte letztendlich zum 3:0 und gleichzeitig zum zweiten Treffer von Stefano DeAstis an diesem Tage. Lediglich ein fragwürdiger Elfmeter für die SSG aus Langen brachte das Endergebnis von 3:1 für die Zrinski zu Stande. Schlussendlich waren es 3 verdiente Punkte im Auftaktspiel für die SG Heusenstamm Zrinski.