Hinrunde gespielt - 3 Punkte zu wenig

Mit 17 Punkten aus 15 Spielen kann die SG Heusenstamm Zrinski nicht unbedingt beruhigt in die zweite Saisonhälfte starten. "Wir wollten 20 Punkte bis zur Rückrunde, das haben wir nicht geschafft!", so Torhüter Antonio Ricciardi kritisch. Nach dem souveränen Aufstieg letzten Jahres kommt nun die ernüchternde Bilanz der Hinrunde dieser Saison. Mögliche Gründe liegen viele auf dem Tisch; Verletzungspech, junge Mannschaft etc... doch Kapitän Marc Zimmermann will andere Gründe wissen: "Wir sind nicht clever genug. Die anderen Teams sind wesentlich abgekochter und zeigen in der ein oder anderen Situation einfach abgeklärteren Siegeswillen. Wir hingegen werden schnell nervös und belohnen unseren Aufwand im Spiel viel zu wenig." Das Belohnen scheint wohl ein Stichwort für das Resultat der Hinrunde zu sein, denn mit 31 Gegentreffern gibt es vor dem Aufsteiger nur 3 Teams die weniger Tore kassiert haben, mit 24 selbst-geschossenen Toren liegt man allerdings mit Munzur OF und Al Amal Dietzenbach ganz hinten auf dem Ranking. So hat man im Aufstiegsjahr mit 107 Toren eine wahres Feuerwerk abgeliefert, dieses jedoch scheint -trotz keiner personellen Abgänge- erloschen; "Das könnte ein Grund sein; die Defensive hat sich seit letzter Saison nicht grundlegend geändert und ist somit gefestigt, der 'Jahrhundertsturm' vom Aufstiegsjahr spielte lediglich im Auftaktspiel zusammen, dann kamen Verletzungen und diverse andere Ausfälle", erklärt Titan-Toni Ricciardi. Der Kapitän M.Zimmermann macht sich dennoch Hoffnung: "Natürlich ist es schwer, wenn die Euphorie der letzten Saison plötzlich durch die bittere Realität der A-Klasse gebremst wird, auf einmal läuft nicht mehr alles wie am Schnürchen und dies ruft halt schneller mal eine Verletzung herbei, aber jetzt sollten wir Akklimatisiert sein und uns der Aufgabe bewusst sein. Es ist ja nicht so, dass wir im Tabellenkeller sitzen, aber wir müssen nun unseren Charakter unter beweis stellen, denn spielerisch haben wir schon des öfteren gezeigt, das wir keine 17-Punkte-Manschaft sind. Ich glaube fest an das Team und bin zuversichtlich, dass wir in der zweiten Saisonhälfte mehr punkten als bisher"

 

Nächstes Spiel bzw Auftaktspielzur Rückrunde: So, 20.Nov. 14:30Uhr bei FC Offenthal 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0